Ir directamente al contenido

Neue Produkte: Zinnkraut Essenz und Mönchspfeffer Essenz

Kostenlose Versendung ab €50,- (EU ab €70,-)

Bis zu 20% Mengen-Rabatt bei Bestellungen

Kostenloser Download der Kräuterfibel via Newsletter-Anmeldung

Achtsame Handarbeit von der Ernte bis ins Flascherl

Herstellung

Die Verarbeitung der Auszüge (Essenzen, Tinkturen und Körperöle) erfolgt von der Ernte an, über alle weiteren Herstellungsschritte, bis hin zu Abfüllung und Etikettierung in achtsamer Handarbeit.

So können wir die Erfüllung unserer hohen Qualitätsansprüche bei jedem Arbeitsschritt persönlich überwachen.

nicole_und_andreas_bei_der_ernte

Die Arbeit in der Werkstatt

Nach der Ernte werden die handverlesenen Kräuter, Beeren und Wurzeln sorgfältig und schonend getrocknet, damit ihre wertvollen Inhaltsstoffe für die weitere Verarbeitung bestmöglich erhalten bleiben.

Gemeinsam mit naturbelassenen Rohstoffen und sanften Verarbeitungsmethoden bieten Pflanzenextrakte hochwertige Wirkstoffkomplexe, die einfach in der Anwendung sind und eine lange Haltbarkeit bieten.

Wenn die Auszüge angesetzt werden, werden die getrockneten Pflanzenteile der Trägerflüssigkeit zugesetzt und mit einem Hochfrequenzmixer zerkleinert, um der Trägerflüssigkeit die Aufnahme der Inhaltsstoffe zu erleichtern.

Dadurch wird eine optimale Extraktion der Inhaltsstoffe erzielt und die Pflanzenextrakte werden so in sehr hoher Bioverfügbarkeit gewonnen.

nicole_beim_gotteshand_trocknen

Reifung

Dann ist Zeit der entscheidende Faktor, denn die Auszüge dürfen zwölf Wochen reifen und werden über diesen Zeitraum regelmäßig aufgeschüttelt.

nicole_beim_aufschuetteln_der_ansaetze_krtr.at

Kräuterpressen

Zur weiteren Bearbeitung geht es dann ab in die Kräuterpressen, um auch das letzte wertvolle Tröpfchen aus dem angesetzten Kraut zu gewinnen.

Das ist ein entscheidender Prozess, um die "Essenz des Krauts" ins Fläschchen zu bekommen, denn gerade die Tropfen, die noch im Kraut verborgen sind, bringen höchst konzentrierte Wirkstoffe mit sich.

nicole_beim_einfuellen_der_ansaetze_krtr.at

Abfilterung

Damit die überschüssigen Pflanzenteile nicht in den Auszügen landen, werden in diesem Arbeitsschritt die Ansätze sorgfältig gefiltert.

abfiltern_der_ansaetze_krtr.at

Die Amphoren

Zur Zwischenlagerung werden die fertigen Auszüge in große Amphoren abgefüllt, damit sich die restlichen Schwebstoffe am Boden absetzen können. 

nicole_beim_abfuellen_in_amphoren_krtr.at

Abfüllung

Schlussendlich werden die gereiften Auszüge in Fläschchen abgefüllt und mit der hochwertigen Glaspipette zur einfacheren Dosierung versiegelt.

nicole_beim_abfuellen_der_flaeschchen_in_der_produktion_krtr.at

Etikettierung und Chargenkontrolle

Als Vorletzter Schritt wird das Etikett aufgeklebt und die Chargenkontrollnummer sowie das Mindesthaltbarkeitsdatum auf dem Boden angebracht.

etikett_aufkleben_krtr.at

Der Farbcode 

Der letzte Schritt ist, dass der Farbcode für die einfachere Zuordnung händisch aufgemalt wird. Das hilft nicht nur Therapeuten, sondern auch für Sie sind die verschiedenen Auszüge durch die unterschiedlichen Kennzeichnungen gut voneinander zu unterscheiden. 

nicole_bei_der_farbmarkierung_der_flaeschchen_krtr.at

Sowohl die Verarbeitung unserer Naturprodukte als auch die Verpackung erfolgt aus Qualitätsgründen in liebevoller Handarbeit.

Kurz gesagt Natur pur und Handarbeit zeichnen uns aus.

So entsteht bei uns die "Achtsame Handarbeit von der Ernte bis ins Fläschchen".

Nicole_und_Andreas_krtr

Auf Grund der hohen Hygienestandards als Nahrungsmittel- und Kosmetikproduzenten ist ein Besuch der Produktion nur sehr bedingt und wenn, dann vorrangig mit Termin möglich.

andreas_hygienebereich_krtr.at

Wir freuen sich über Ihren Besuch auf den Märkten, die Sie hier finden

Zufriedene Kunden sind uns sehr wichtig.

Damit andere Kunden ebenso zu uns finden, würden wir uns freuen, wenn Sie uns Ihre Eindrücke und Ihr Feedback unter diesem Link mitteilen. Das geht recht schnell und hilft uns ungemein.