Johanniskraut Öl (Haut- und Pflege-Öl)
Johanniskraut Öl (Haut- und Pflege-Öl)

Johanniskraut Öl (Haut- und Pflege-Öl)

Normaler Preis €9,90
Stückpreis  pro 
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

(Hypericum perforatum)

(Johanniskraut, Johannisblut, Blutkraut, Löcherkraut, Jägerteufel)

Anwendungsmöglichkeiten: Zur Pflege empfindlicher, unreiner oder entzündeter, strapazierter Haut. Gegen allzu schnell fettende Haare und Kopfhaut. Zur Wundbehandlung. Lindert die Haut nach einem Sonnenbrand oder nach Verbrennungen. Unterstützt bei allen Arten von Verrenkungen, stumpfen und offenen Verletzungen, Muskelzerrungen und den folgen eingeklemmter Nerven sowie Muskelverspannungen.

Rezeptur: Ölauszug mit einem Liter Mandelöl, 67 Gramm getrocknetem Johannis-Kraut und 30 Gramm frischem Johanniskraut.

Außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern aufbewahren.
Vor Wärme geschützt und trocken lagern.
Inhalt 50ml

Nach der Anwendung direkte Sonne meiden!

TCM: Die thermische Wirkung ist kalt, die zugeordneten Organe sind Herz, Leber und Niere. Das Johanniskraut gilt in der TCM als Nervenberuhigungsmittel. Es nährt das Yin des Shyoyon (Herz und Nieren) und stärkt das Leber Qi.

Geschichte: In der Antike, wie auch im Mittelalter stand es bei Ärzten und Heilkundlern hoch im Kurs. So pries es Paracelsus in den allerhöchsten Tönen: „Es ist nicht möglich, dass eine bessere Arznei für Wunden in allen Ländern gefunden wird. Das ist ein Universalmittel mit höchster Wirkkraft, der sich alle beugen müssen.“, „Es hilft gegen Schwindel und gegen die fürchterlichen melancholischen Gedanken.“ Im 19. Jahrhundert wurde die nervenstärkende Wirkung der Pflanze entdeckt, die auch heute noch gegen Depressionen angewendet wird.